Gelbe Wiesenameisen bekämpfen

Gelbe Wiesenameisen bekämpfen

Gelbe Wiesenameisen werden auch Bernsteingelbe Ameisen genannt und leben hauptsächlich unterirdisch. Sie bauen ihre Nester unter Rasenflächen, Wiesen, Steinen oder Steinplatten mit wenig Ausgängen. Man erkennt sie an umfangreichen Erdhügeln, die oftmals komplett mit Gras bedeckt sind. Die mit Gras überwachsenen Erdhügel und untergrabene Steinplatten, die sich an Ecken anheben, werden dann oft zu Stolperfallen.

 

Ein Ameisenbau der Gelben Wiesenameisen kann bis zu 20.000 Individuen enthalten. Gelbe Wiesenameisen sind in Mitteleuropa eine am häufigsten vorkommenden Ameisenart und sind auch in Asien, Nordafrika sowie in Ost- und Nordamerika verbreitet.

 

Gelbe Wiesenameisen haben eine blassgelbe bis gelbbraune Färbung, wobei dir Königinnen und Männchen dunkler wirken. Die Arbeiterinnen können zwischen 2 und 4 Millimeter groß und die Königinnen eine Länge von bis zu 9 Millimetern erreichen.

 

Wie andere Ameisenarten schwärmen Wegameisen im Juli und August an Hochsommertagen und werden durch mehrere Königinnen der Gelben Wiesenameise gegründet. Vor der Winterruhe bekämpfen sich die Königinnen, bis nur noch eine Königin übrig bleibt. Hat die Stärkste überlebt, geht die vorherige Ameisenkolonie in eine Monogynie über.

 

Gelbe Wegeameisen ernähren sich fast ausschließlich von Honigtau der Wurzelläuse, die sie in ihrem unterirdischem Bau züchten. Dadurch müssen die Gelbe Wiesenameise selten das Nest verlassen um auf Nahrungssuche zu gehen.

 

Kostenfreie Servicenummer für die Gelbe Wiesenameisenbekämpfung:


0800 244 13 13

Montag bis Freitag 7:30 bis 19:00 Uhr (außer an Feiertagen)
Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr

Sommer Kammerjäger – Experten für Prävention und Schädlingsbekämpfung

Zum Kontaktformular – Sommer Ameisenbekämpfung bekämpfung für Privatkunden

Für Ihre Fragen zu unseren Leistungen, Produkten und Angeboten für Privatkunden.


Zum Kontaktformular – Sommer Ameisenbekämpfung bekämpfen für Geschäftskunden

Für Fragen zu unseren Leistungen, Produkten und Angeboten für Geschäftskunden.

 

An uns meist gestellte Fragen zu Ameisen – FAQ