Desinfektion und Hygiene

Desinfektion – Zum Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier

Schimmel, Bakterien, Viren und die verschiedensten Keime bedrohen auf Schritt und Tritt unsere Gesundheit. Im öffentlichen Raum und im privaten Umfeld gibt es viele unsichtbare und sichtbare Keimquellen. Bewusst wird man sich darüber meist nur, wenn sich auf engstem Raum viele Menschen drängen oder Bazillen und Viren ein günstiges Umfeld vorfinden, so wie in Arztpraxen, Pflegeheimen und Krankenhäusern. Dort sind Desinfektionsmaßnahmen und ein hoher Hygienestandard zum Schutze der Patienten selbstverständlich und vorgeschrieben, um die Vermehrung von Schimmelpilzen, Bakterien und Viren zu verhindern und die Ansteckungsgefahr zu senken. Die größte Gefahr liegt in dem unbewussten Umgang mit verkeimten Flächen.

Gefahr durch fehlende Desinfektion und mangelnde Hygienemaßnahmen

Müllansammlungen, schlecht gepflegten Toiletten und Hundekot kann man aus dem Weg gehen, aus einer Messiewohnung hält man sich raus, aber oft lässt sich der Kontakt mit verkeimten Flächen kaum vermeiden. Das Risiko sich mit Bakterien und Viren unterschiedlichster Art anzustecken ist, bei unzureichender Hygiene oder einfach nur aus Unkenntnis, sehr groß. Zumal eine Ansteckungsgefahr nicht nur beim Berühren von verkeimten Flächen besteht, sondern eine Ansteckung auch über die Atemluft erfolgen kann.

Kostenfreie Servicenummer – Desinfektion und Hygiene:


0800 244 13 13

oder nutzen Sie unseren Rückrufservice

Montag bis Freitag 7:30 bis 19:00 Uhr (außer an Feiertagen)
Samstag 9:00 bis 12:00 Uhr

Sommer Kammerjäger – Experten für Prävention und Schädlingsbekämpfung

Kontaktformular – Desinfektion für Privatkunden

Für Ihre Fragen zu unseren Leistungen, Produkten und Angeboten für Privatkunden.


Kontaktformular – Desinfektions- und Hygienemaßnahmen für Geschäftskunden

Für Fragen zu unseren Leistungen, Produkten und Angeboten für Geschäftskunden.

 

Gesundheitsgefahren durch Schädlingsbefall

Bei einem Befall durch Schädlinge drohen, bei unzureichender Hygiene, unterschiedlichste Gefahren für die Gesundheit. Die unsichtbaren Bakterien und Viren werden nicht nur durch Bisse von Parasiten wie Zecken, Mücken oder Flöhen übertragen, sondern auch durch die Ausscheidungen vieler Vorrats-, Material- und Hygieneschädlinge. Gleichgültig ob Käfer, Maden oder Motten Vorräte durch Eigelege, Gespinst und Fraß ungenießbar machen, oder Schadnager, wie Ratten und Mäuse mit ihrem Kot und Urin – beides kann zu verschiedensten Krankheiten führen.

 

Krankheitsauslösende Schädlinge sind z. B.:

Krankheiten als Folge des Schädlingsbefall

Verunreinigte Lebensmittel sollte man zur eigenen Sicherheit direkt selbst entsorgen, aber bei der Desinfektion von Flächen oder Räumen, bzw. der Entsorgung von Rattenkot, Mäusekot oder Taubenkot ist Vorsicht geboten. Kleinste Partikel der getrockneten Exkremente wirbeln bei der Beseitigung auf und können über die Atemluft in den menschlichen Organismus gelangen, was zu Allergien und schweren Krankheiten führen kann. Mögliche gesundheitliche Folgen bwz. durch Schädlinge ausgelöste Krankheiten sind zum Beispiel:

  • Fliegen: verschiedene Krankheitserreger (insbesondere des Magen- und Darmtraktes), Bandwürmer
  • Kakerlaken/Schaben: Krankheiten insbesondere des Magen- und Darmtraktes, Asthma
  • Mäuse: Übertragung von Krankheitskeimen, Hantaviren
  • Tauben: Salmonellose,Weilsche Gelbsucht, Ornithose, Taubenmilben, Taubenzecken
  • Ratten: Typhus, Cholera, Ruhr, Tuberkulose, Trichinose, Leptospirose, Maul- und Klauenseuche, Fadenwürmern, Pest, Rattenfloh, verschiedene Borrelienarten

Neben den aufgeführten gesundheitlichen Risiken oder Allergien, bestehen für Gewerbebetriebe – bei Missachtung der Hygienegesetze – auch wirtschaftliche Risiken. Produktionsausfälle bis hin zu dauerhaftem Imageschaden sind nicht selten die Folge.

Desinfektion und Hygiene für Gewerbe

Ständige Kontrolle und eine konsequente Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften und -maßnahmen sind Voraussetzung für eine schädlingsfreie Umgebung – egal ob in privatem Bereich, der Industrie, dem Handwerk oder dem Handel. Bei Bedarf desinfizieren die staatlich geprüften Desinfektoren der Sommer Schädlingsbekämpfung die gewünschte Örtlichkeit mit dem erforderlichen Desinfektionsmittel und der entsprechenden Technik. Eine Vor-Ort-Reinigung wird stets unter Berücksichtigung des Gesundheitsschutzes von Mensch und Tier durchgeführt.

Bewahren Sie Ihr gutes Image! Sommer Kammerjäger helfen Ihnen bei der Umsetzung eines erfolgreichen Desinfektions- und Hygienemanagements.

Desinfektion – Kosten

Kosten von Desinfektions- und Hygienemaßnahmen sind immer abhängig von den Räumlichkeiten, den einzusetzenden Desinfektionsmitteln und dem benötigten Umfang. Für eine Angebotserstellung ist eine Vor-Ort Besichtigung durch einen Sommer Desinfektions Experten wichtig. Aufgrund der erfassten Details und der nötigen Maßnahmen erstellen wir anschließend eine genaue Kostenkalkulation für Sie.

Geruchsbekämpfung und Extremreinigung

Sommer Kammerjäger übernehmen auch Extremreinigungen, z. B. an Leichenfundorten und führen Geruchsneutralisation in Räumen sowie Dekontamination von Räumen (z. B. Messiewohnungen) und Flächen durch. Sommer Kammerjäger unterstützen Sie bei der Raum- und Flächendesinfektion Ihres Unternehmens und sichern dadurch optimale hygienische Arbeitsbedingungen.

Kostenfreie Servicenummer – Desinfektion und Hygiene:


0800 244 13 13

oder nutzen Sie unseren Rückrufservice

Montag bis Freitag 7:30 bis 19:00 Uhr (außer an Feiertagen)
Samstag 9:00 bis 12:00 Uhr

Sommer Kammerjäger – Experten für Prävention und Schädlingsbekämpfung

Kontaktformular – Desinfektion für Privatkunden

Für Ihre Fragen zu unseren Leistungen, Produkten und Angeboten für Privatkunden.


Kontaktformular – Desinfektions- und Hygienemaßnahmen für Geschäftskunden

Für Fragen zu unseren Leistungen, Produkten und Angeboten für Geschäftskunden.

 


Begriffserklärung Desinfektion

Als Desinfektion (Keimfreimachung) wird das Abtöten oder Inaktivieren von Krankheitserregern (wie Bakterien oder Viren) und Mikroorganismen, die Krankheiten übertragen können, bezeichnet. Bei der Desinfektion handelt es sich um physikalische oder chemische Verfahren zur selektiven Entkeimung. Der Umgang mit hochwirksamen Reinigungsmitteln muss erlernt werden, weil der falsche Umgang mit Desinfektionsmitteln die Gesundheit gefährdet. Daher sollten Räume, Bereiche und Flächen, die ständig steril und hygienisch einwandfrei sein müssen, durch ausgebildetes Fachpersonal bzw. staatlich ausgebildete Desinfektoren professionell desinfiziert werden.